Skip to main content

Universität Oslo erteilt MEGWARE Zuschlag für neues HPC-System Abel


30.03.2012

Oslo/Norwegen, 30. März 2012 - Die Universität Oslo (UiO) und die MEGWARE Computer Vertrieb und Service GmbH haben einen Vertrag über die Installation einer neuen HPC-Ressource im IT-Zentrum (USIT) der Universität unterzeichnet.

Das neue System, das nach dem berühmten norwegischen Mathematiker Abel benannt ist, wird eine theoretische Höchstleistung von fast 260 TFLOPS aufweisen und auf ein breites Forschungsspektrum mit anspruchsvollen Anwendungen für die Datenverarbeitung ausgerichtet sein. Das System Abel wird vom norwegischen Forschungsrat (RCN) und der Universität Oslo finanziert und wird der norwegischen Infrastruktur für Research Computing NOTUR angehören.

„Das System Abel wird die Position der Universität Oslo als führende europäische Forschungs-universität stärken, so Lars Oftedal, IT-Leiter der UiO. Abel ist darauf ausgelegt, eine große Menge an Tasks mit großen Datensätzen und/oder hohem Speicherbedarf gleichzeitig auszuführen. Solche Anwendungen sind in immer mehr Forschungsbereichen zu finden, vor allem jedoch in den Biowissenschaften (Bioinformatik), der Klimaforschung und der Hochenergiephysik.

„Da es bei Rechneraufgaben zunehmend zu Interferenzen kam, haben wir uns bei der Entwicklung von Abel für eine Divide-and-Conquer-Strategie entschieden“, erklärt Dr. Hans Eide, Leiter des Bereichs für Scientific Computing am Zentrum für Informationstechnologie (USIT) der Universität Oslo. Das Ergebnis war eine umfangreiche und anspruchsvolle Ausschreibung, bei der die MEGWARE Computer Vertrieb und Service GmbH schließlich den Zuschlag erhielt, während es nur die Hälfte der Anbieter überhaupt bis zur Ziellinie schaffte.

„MEGWARE ist sehr stolz darauf, den Zuschlag für die Installation von Abel erhalten zu haben. Dies beweist, dass eine kompetente Firma mit dem Schwerpunkt HPC sich gegen die großen Allround-Unternehmen behaupten kann“, so Jürgen Gretzschel, MEGWARE-Geschäftsführer. MEGWARE wird die UiO mit mehr als 10.000 CPU-Kernen auf Basis der neuesten Sandy Bridge-Architektur von Intel ausstatten. Das zentrale Storagesystem wird auf dem Fraunhofer Parallel Cluster File System (FhGFS) basieren. Die Vernetzung des gesamten Systems erfolgt mittels Mellanox FDR-Infiniband-Technologie für PCI Gen 3.

 „Mit dem Auftrag aus Norwegen haben sich unsere Zielsetzungen mehr als erfüllt und wir schauen optimistisch in die Zukunft, dass wir in Skandinavien ein beständiger Ansprechpartner im Supercomputing werden“, so Jörg Heydemüller, Leiter Vertrieb bei MEGWARE. Das System Abel soll im Juni 2012 installiert werden und wird sich in den neuen Räumen des Rechenzentrums befinden, die dem kürzlich errichteten Gebäude des Fachbereichs für Informatik auf dem Campus der UiO angehören. Das Gebäude ist benannt nach Ole Johan Dahl, dem Begründer der objektorientierten Programmiersprachen und Schöpfer von Simula.


Über die Universität Oslo (UiO) und USIT
Der Bereich Research Computing Services (RCS) innerhalb des Universitätszentrums für Informationstechnologie (USIT) ist eine kompetenzorientierte Quelle für Wissenschaftler sowohl innerhalb als auch außerhalb der Universität Oslo. Der RCS bietet eine HPC-Infrastruktur sowie forschungsbezogene und technische Kompetenz auf höchstem Niveau, um eine effiziente Lösung von Forschungsproblemen mit Hilfe eines breiten Spektrums an IT-Tools zu gewährleisten. Zu den Funktionen des RCS gehört die Erfüllung von Aufgaben für die UiO bei nationalen und internationalen HPC- und e-Science-Projekten. Die UiO ist ein Partner des Projekts Notur II (2005-2014), das die norwegische Infrastruktur für High-Performance-Computing bereitstellt. Über den RCS beteiligt sich die UiO an internationalen Forschungs-projekten und Netzwerken, wie dem Worldwide LHC Computing Grid (WLGC) und der Nordic Distributed Tier-1 Site, PRACE sowie EGI. http://www.usit.uio.no/

Über MEGWARE

Die MEGWARE Computer Vertrieb und Service GmbH ist führender Hersteller von Hochleistungs-rechnern und IT-Technik mit Kunden in Deutschland und Europa. Als Full-Service-Anbieter im Bereich des Supercomputings haben wir mehr als 500 HPC-Projekte realisiert. MEGWARE bietet schlüsselfertige Lösungen, die auf die speziellen Anforderungen von Kunden aus den Bereichen Industrie, Hochschule und Forschung zugeschnitten sind. MEGWARE arbeitet mit den Technologieführern der Branche zusammen und legt großen Wert auf zuverlässige und langfristige Beziehungen zu Kunden und Geschäftspartnern.

Weitere Informationen unter www.megware.com

Impressum