Skip to main content

Installation eines heißwassergekühlten HPC-Cluster an der Universität Greifswald


15.09.2015

Für MEGWARE, einer der führenden Spezialisten in Europa mit 25-jähriger Tradition für die Entwicklung und Fertigung von hoch energieeffizienten HPC-Systemen, war die Realisierung eine besondere Herausforderung. Der neue Hochleistungsrechner sollte neben der Wärmenachnutzung auch die maximale Recheneffizienz bei geringster Packungsdichte bieten. Genau dafür wurde von MEGWARE die neue Compute Plattform SlideSX®-LC entwickelt und im URZ erfolgreich integriert.



Jeder direktwassergekühlte Rechenknoten im SlideSX®-LC ist mit einem Intel Server-Mainboard ausgestattet, auf dem jeweils zwei Prozessoren der neuesten ‘Haswell‘ CPU-Generation installiert sind. Direkt in den Knoten wird mit flüssigkeitsgekühlten Elementen die  Abwärme direkt an den Wasserkreislauf abgegeben. Der Betrieb bei hohen Kühlwassertemperaturen ermöglicht dabei, die Energie als Heizungsunterstützung nachzunutzen.



Dr. Gordon Grubert, technischer Leiter der Universität Greifswald, betont die Bedeutung des MEGWARE-Systems: „Klimaneutralität spielt eine entscheidende Rolle im IT-Konzept unserer Universität. Ohne Energieeffizienz ist kein nachhaltiger Klimaschutz möglich. Die gut konzipierte Green-IT-Lösung der MEGWARE Computer GmbH hat uns daher am meisten überzeugt. Ihre Systemkonfiguration ist optimal auf unsere Anforderungen nach Energieeffizienz und bestmöglicher Leistung ausgerichtet und ideal geeignet, um Betriebserfahrungen für weitere Planungen des Neubaus zu sammeln“.



Für MEGWARE ist es bereits die zweite Referenz im Bereich „Heißwasserkühlung direkt auf dem Chip“. Im Jahr 2011 installierte das Unternehmen am Leibniz Rechenzentrum in Garching den weltweit bekannten „CooLMUC“, bei dem die Energie durch Umwandlung in Adsorptionskälte nachgenutzt wird.



„Wir haben mit der Installation am URZ Greifswald einen erfolgreichen ´Turn of Invest` erreichen können, indem wir viele Jahre Forschungs- und Entwicklungsarbeit in unsere neue HPC Plattform für Heißwasserkühlung nun in einem Kundenauftrag realisieren konnten. Damit beweist die MEGWARE GmbH, dass sie als innovativer Technologieentwickler die wachsenden Anforderungen des Marktes erkennt, umsetzt und damit eines der führenden Unternehmen in der Branche ist“, so Jörg Heydemüller – MEGWARE HPC Repräsentant.

Impressum