Skip to main content

SLIDESX®-LC

Unser SlideSX®-LC ist für 100% wassergekühlte HPC-Lösungen ausgelegt. Jedes Chassis wird individuell nach Kundenwunsch konfiguriert und nach DIN 9001 gefertigt.

Das modulare MEGWARE Servergehäuse SlideSX® wurde für den vertikalen Einbau von bis zu 10 Compute- oder 5 GPU-Node-Gehäusen in 5 Höheneinheiten 19" entwickelt. Die hohe Packungsdichte ermöglicht die Installation von bis zu 80 Rechenknoten oder 40 GPU-Knoten in einem 42 HE Schrank. Das Gehäuse basiert auf kompatiblen, hot-plug-fähigen Komponenten, wodurch einzelne Knoteneinschübe oder Netzteile autark vom Gesamtgehäuse ausgebaut und gewartet werden können.

Für die Umsetzung effizienter Netzteilauslastung bieten wir flexibel wählbare Konfigurationen mit 3+1 oder 4+1 Redundanz.

Darüber hinaus verfügt das 19“ Chassis über eine dedizierte Management-Schnittstelle, welche das Auslesen von Systemparametern und die Steuerung der integrierten Einschübe ermöglicht.

Die Gehäuse lassen sich mit einer, ebenfalls eigenentwickelten, Kühlinfrastruktur ausstatten. Die aktuellste Compute Plattform SlideSX-LC ermöglicht durch hochwertige Kupferverrohrungen die direkte Wärmeabnahme von zentralen Systemkomponenten wie CPU, Arbeitsspeicher oder Chipsatz. Die aktuelle Version der ColdCon® Heißwasser-Direktkühlinfrastruktur wird auf dem Intel® Server Board S2600BPB integriert und ermöglicht die hoch-effiziente Kühlung der leistungsstärksten Intel® Xeon® Scalable Prozessoren. Das Servergehäuse passt sich durch seine Einzelkomponenten optimal an den Dauerbetrieb in Rechenzentren an und ermöglicht damit eine hohe Verfügbarkeit der Compute-Ressourcen.

SLIDESX®-LC

Der SlideSX®-LC verfügt über eine effiziente Direkt­kühlung für HPC Compute Nodes mit den leistungsstärksten Intel® Xeon CPUs und bietet durch die hohe Packungsdichte höchste Rechenleistung bei minimalem Platzbedarf. Die direkte Wasserkühlung ermöglicht die in den Compute Nodes entstehende Wärme direkt abzuführen. Jeder Compute Node-Einschub wird dazu in der Liquid Cooling (LC) Variante mit einer Kühleinheit für die Direktflüssig­keitskühlung ausgestattet. Die Abwärme jeder Komponente wird über flüssigkeitsgekühlte Elemente direkt an den Wasserkreislauf abgegeben. Die lüfterlosen Compute Nodes sparen dabei Energie und verringern die Lärmemissionen im Rechen­zentrum.

Das System realisiert den Betrieb mit hohen Wassertemperaturen und ermöglicht dadurch unter anderem eine energieeffiziente ganz­jährige freie Kühlung oder die Nachnutzung zur Warmwassererzeugung bzw. Heizungs­unter­stützung. Die Servicefreundlichkeit des SlideSX®-LC entspricht dem der luftgekühlten Version. Jeder der direktgekühlten Compute Nodes lässt sich für Wartungs­zwecke HotSwap aus dem System entnehmen und wieder integrieren. Die Anbindung an den Kühlkreislauf wird über die Backplane mit automatischen leckagefreien Kupplungen, die bei Entnahme aus dem System automatisch verschließen, realisiert. SlideSX® ist Intel® Cluster Ready zertifiziert.

Kontaktieren Sie uns via Telefon oder Mail



Tobias Pfennig
Sales Director