Skip to main content

HPC-Netzwerke

Heutige Applikationen erfordern eine neue Herangehensweise an die HPC-Netzwerkarchitektur. Zur Verbesserung der Netzwerkleistung bieten wir Ihnen moderne und herstellerneutrale Lösungen. Die Systemkomponenten werden individuell auf Ihre Bedürfnisse angepasst.

Für einen reibungslosen Betrieb von HPC-Clustern werden zwei Verbindungsarten genutzt: Ein Service/Management-Netzwerk (typischerweise Ethernet) für Management und Monitoring der einzelnen Knoten sowie ein sehr schnelles Interprozess-Netzwerk für die Bearbeitung von Daten und parallelen Berechnungen.

Für locker gekoppelte Applikationen mit geringem Datenverkehr kann eine Ethernet Fabric genutzt werden. Hingegen benötigen rechenintensive Applikationen ausreichend Bandbreite und eine niedrige Latenz. Um einen reibungslosen Datentransfer gewährleisten zu können, ist daher ein hochperformantes Netzwerk zwischen den Knoten erforderlich.

Unsere Lösung – ein Hochgeschwindigkeitsnetzwerk basierend auf Infiniband oder Omni-Path, das hohe Bandbreiten und Datenströme mit geringen Latenzzeiten liefert. Durch diese Technologien ist es uns möglich, Topologien von mehreren 10.000 Computing-Nodes für einen bestmöglichen Datenaustausch aufzubauen.

Um individuelle Ansprüche optimal erfüllen zu können, bieten wir Ihnen auch andere Verbindungstechniken an. Zu den Alternativen gehört die Extoll Netzwerktechnologie, die auf einem eigens entwickelten Chip basiert, welcher die Leistung des Netzwerks deutlich steigert und die Datenübertragungszeiten reduziert.

Profitieren sie von unserer umfangreichen Erfahrung im Einsatz leistungsfähiger Cluster-Netzwerklösungen. Lassen Sie Ihr Netzwerk mit zukunftsfähigen Komponenten ausstatten. Wir beraten Sie rund um geeignete Hochgeschwindigkeitstechnologien und unterstützen Sie mit passgenauen Konfigurationen.

Sie wünschen weitere Informationen?

Impressum