Skip to main content

MEGWARE HPC CLUSTERS

EINE INTEL® SELECT SOLUTION FÜR SIMULATION UND VISUALISIERUNG

Mithilfe von Simulation und Visualisierung werden Daten aus komplexen Simulationen und Berechnungen interpretiert und die Ergebnisse übersichtlich präsentiert, sodass sie für das menschliche Auge und Gehirn leichter zu erfassen sind. Simulation und Visualisierung werden in zahlreichen und sehr unterschiedlichen Branchen wie Architektur, Unterhaltung und Ingenieurwesen sowie in einer Vielzahl wissenschaftlicher Forschungsdisziplinen eingesetzt. Von simulierten Temperaturgradienten im Kern eines fernen Sterns, die sich im Laufe der Zeit ändern, über die erwartete Turbulenzdynamik eines Flugzeugflügels durch wechselndes Wetter bis hin zu schwer erkennbaren Belastungen von Wolkenkratzern bei starken Erdbeben – durch Visualisierung wird deutlich, was in großen Datensätzen verborgen liegt.

Sie haben Fragen zur Intel® Select Solution Simulation und Visualisierung?

Kontaktieren Sie uns via Telefon oder Mail!

AnrufenE-Mail senden

Technologische Herausforderungen bei Simulations- und Visualisierungslösungen

Je detaillierter und umfangreicher die Datenmenge, desto größer ist das Potential, Bilder mit höherer Auflösung zu erhalten – und umso informativer können Simulation und Visualisierung sein. Aus den immer umfangreicheren Datenmengen, die in verschiedenen Disziplinen verwendet werden, kann eine hervorragende Bildtreue gewonnen werden. Die Grenzen der heutigen Grafikprozessoren stellen jedoch eine Herausforderung für die Visualisierung großer Datensätze dar. Außerdem wünschen sich Anwender interaktive Simulationen und Visualisierungen. So können sie Was-wäre-wenn-Szenarien untersuchen, indem sie Parameter während der Berechnung ändern und die visualisierten Ergebnisse in Echtzeit nutzen, um mehr Erkenntnisse zu gewinnen. Eine solche Interaktivität kann ein Visualisierungssystem erheblich verlangsamen, insbesondere bei sehr großen Datensätzen. Bis vor Kurzem konnten dedizierte interaktive Lösungen kein angemessenes Gleichgewicht zwischen Leistung, Bildtreue und Kosten herstellen. Rasterungstechniken auf grafikspezifischer Hardware können das Rendern kleinerer 3D-Modelle beschleunigen, was jedoch zulasten der Genauigkeit geht. Ray-Tracing-Techniken bieten die höchste Genauigkeit für Simulationen und Visualisierungen, aber ihre Performanz auf Grafikhardware war bisher ein Hindernis. Die Architektur von Grafikprozessoren (GPUs) ist von Haus aus rasterfokussiert. Das führt zusammen mit dem begrenzten Hauptspeicher und E/A-Ressourcen dazu, dass die Leistung von GPUs für aufwendige Ray-Tracing-Algorithmen nicht ausreicht.

MEGWARE - ein verlässlicher Partner von Intel®

MEGWARE plant, entwirft, entwickelt und installiert vollständige Cluster-Lösungen: Racks, Server, PDUs, Netzwerkgeräte, Speicher, Software und vieles mehr.  MEGWARE unterstützt mit seiner langjährigen Erfahrung Kunden aus Wissenschaft und Industrie, die sich ein Full-Service-Paket mit erstklassigem mehrjährigem Support wünschen.

Außerdem bietet MEGWARE eigene Hardware- und Softwarekomponenten für eine optimierte HPC-Performanz und -Verwaltung. Dazu gehören die MEGWARE ColdCon®-Technologie für direkte Flüssigkeitskühlung, das SlideSX®-Servergehäuse, die ClustWare®-Verwaltungssoftware sowie andere Produkte. Dies ermöglicht die einzigartige Effizienz und Verwaltbarkeit der MEGWARE-Lösungen und trägt letztendlich zur Senkung der Gesamtbetriebskosten bei.

Was steckt in der MEGWARE-Lösung?

Die Simulations- und Visualisierungsplattform von MEGWARE umfasst mehrere zentrale Hardware- und Softwarekomponenten. Wählbare Komponenten bieten optimierte Leistung für Compute- und Visualisierungsanwendungen. Unterstützung wird auch durch den Intel® Cluster Checker gewährleistet, der Administratoren Systemempfehlungen zur Aufrechterhaltung der Funktionsfähigkeit eines Clusters bietet.

Die folgenden Tabellen zeigen die grundlegende Hardwarekonfiguration der MEGWARE-Plattform für Intel® Select Solutions für Simulation und Visualisierung. Die Konfiguration kann leicht erweitert werden, um noch anspruchsvolleren Berechnungsaufgaben gerecht zu werden.

KOMPONENTEKONFIGURATION DES MASTERKNOTENS
PLATTFORMMEGWARE MiriQuid® Masterknoten
PROZESSOR2 x Intel® Xeon® Gold 6252 Prozessor mit 2,10 GHz, 24 Kerne/48 Threads
HAUPTSPEICHER192 GB (12 x 16 GB 2933 MHz DDR4)
4 GB Hauptspeicher pro Prozessorkern, alle Speicherkanäle belegt
BOOT-LAUFWERK240 GB Intel® SSD D3-S4510
DATENLAUFWERK4 x 4 TB Intel® SSD der Produktreihe DC P4510
RAID-CONTROLLER
FÜR DATENLAUFWERKE
Intel® Virtual RAID on CPU (Intel® VROC)
MESSAGING-FABRIC1 x Intel® Omni-Path Host Fabric-Adapter der 100er-Reihe, 1 Port PCIe x16
VERWALTUNGS-FABRICIntegriertes 1 Gigabit Ethernet (GbE)
SOFTWARELinux -Betriebssystem (RHEL, CentOS, SLES)
Bibliotheken des Intel® Rendering Frameworks
Intel® Parallel Studio XE Cluster Edition
Intel® Cluster Checker
MEGWARE ClustWare®
KOMPONENTEKONFIGURATION DES RECHENKNOTEN
PLATTFORMMEGWARE MiriQuid® Rechenknoten
PROZESSOR2 x Intel® Xeon® Gold 6252 Processor mit 2,10 GHz, 24 Kerne/48 Threads
HAUPTSPEICHER192 GB (12 x 16 GB 2933 MHz DDR4)
4 GB Hauptspeicher pro Prozessorkern, alle Speicherkanäle belegt
BOOT-LAUFWERK240 GB Intel® SSD DC D3-S4510
MESSAGING-FABRIC      1x Intel® Omni-Path Host Fabric Adapter der 100er-Reihe, 1 Port PCIe x16
KÜHLUNG

1. Standardluftkühlung
2. TCO-optimiert mit MEGWAREs hocheffizienter ColdCon®
Technologie für Direktflüssigkeitskühlung, die hohe Vorlauftemperaturen von bis zu 50℃ unterstützt.

Bei Interesse oder Fragen kontaktieren Sie uns via Telefon oder Mail
oder über unser Kontaktformular!


Tobias Pfennig
Sales Director